Kehrtipps


 Montage: Den Stiel in den Besen einführen und mit dem Ende ein paar mal senkrecht auf den Boden stoßen.
 Besenhaltung: 

Den Stiel für eine gute Reichweite mit einer Hand ganz am Ende fassen und möglichst flach kehren. Halten Sie ihn nur in Engstellen steiler als 45°.

 Wichtig: 

Spreizen Sie die Zweige eines neuen Besens etwas damit er einen flachen Querschnitt erhält und drehen Sie ihn beim Kehren nicht um seine Längsachse. Er muß eine schräge Kehrfläche bekommen. Nach einer morgendlichen Dusche fühlt er sich besonders wohl.

 Besenwechsel: 

Den Besen an einer scharfen Kante(Bordstein oder ähnliches)vom Stiel abstreifen. Oft tut es auch die harte Sohlenkante des Schuhs.

 


Kehren nach einer Seite gegen eine begrenzende Kante und möglichst gegen den Wind. 

Zusammenkehren an einer Kante entlang. (Immer mit dem Wind ) 

Rechts-Links kehren bei großen Flächen oder 2 Bordsteinen 

 > nach oben <